Culinary timepieces, gestaltet von Sascha Kemmerer

Über Sascha Kemmerer & culinary timepieces

Sascha Kemmerer war von Beginn an in das Projekt involviert. Er hat zahlreiche Leitbilder und Lieblingsmotive der Serie gestaltet und seine kulinarische Intelligenz hat wesentlich zum Konzept und zur Seele der Bilder beigetragen. Mit seiner französisch verwurzelten Küche, seiner handwerklichen Präzision und feinsinnigen, sicheren Ästhetik bringt er die klassische Kulinarik perfekt auf die wertvollen Dokumente.

Seine durchdachte, modern ausgeführte und vor allem dem Genuss verschriebene Küche in der „Kilian Stuba“ im Ifen Hotel Kleinwalsertal ist aktuell mit 1* Guide Michelin und 18 Punkten Gault&Millau Österreich sowie 3 roten Hauben Gault&Millau Deutschland ausgezeichnet.

Mehr Eindrücke seiner Arbeit im Restaurant gibt es auch hier in Wort und Bild in Annette Sandners Online-Magazin culinarypixel.de

Über Sascha Kemmerer & culinary timepieces

Sascha Kemmerer war von Beginn an in das Projekt involviert. Er hat zahlreiche Leitbilder und Lieblingsmotive der Serie gestaltet und seine kulinarische Intelligenz hat wesentlich zum Konzept und zur Seele der Bilder beigetragen. Mit seiner französisch verwurzelten Küche, seiner handwerklichen Präzision und feinsinnigen, sicheren Ästhetik bringt er die klassische Kulinarik perfekt auf die wertvollen Dokumente.

Seine durchdachte, modern ausgeführte und vor allem dem Genuss verschriebene Küche in der „Kilian Stuba“ im Ifen Hotel Kleinwalsertal ist aktuell mit 1* Guide Michelin und 18 Punkten Gault&Millau Österreich sowie 3 roten Hauben Gault&Millau Deutschland ausgezeichnet.

Mehr Eindrücke seiner Arbeit im Restaurant gibt es auch hier in Wort und Bild in Annette Sandners Online-Magazin culinarypixel.de

Fraises crème fraîche feuilletée. 1830 | gerahmter Kunstdruck, limitiert

Tournedos Henri IV. 1937 | gerahmter Kunstdruck, limitiert

Lamb Chop. Tour Eiffel. 1935 | gerahmter Kunstdruck, limitiert

Sauce (à la) béarnaise. 1918 | gerahmter Kunstdruck, limitiert

Turbot à la Hollandaise. Mise en place. 1903 | gerahmter Kunstdruck, limitiert

Crêpe Suzette. 1930 | gerahmter Kunstdruck, limitiert

Der Saucier. 1897. | gerahmter Kunstdruck, limitiert

Turbot au vin de Bourgogne. Mise en place. 1903 | gerahmter Kunstdruck, limitiert

Omelette aux Champignons. Tour Eiffel. 1935 | gerahmter Kunstdruck, limitiert

Turbot à la Hollandaise. 1922 | gerahmter Kunstdruck, limitiert

culinary timepieces by Annette Sandner: Makrele à la maître d'hôtel. Friedrich Hampel, Wien. 1897. Dish: Sascha Kemmerer

Makrele à la maître d’hôtel. 1897 | gerahmter Kunstdruck, limitiert

Crêpe Suzette. Mise en place. 1930 | gerahmter Kunstdruck, limitiert

Zutaten des Leipziger Allerlei. 1916 | gerahmter Kunstdruck, limitiert

Ente Bigarade. 1949. | gerahmter Kunstdruck, limitiert

Butter à la maître d’hôtel. 1897. | gerahmter Kunstdruck, limitiert

Turbot au vin de Bourgogne. 1903 | gerahmter Kunstdruck, limitiert

Omelette aux Champignons. Mise en place. 1935 | gerahmter Kunstdruck, limitiert

Ris de veau à la Régence. 1903 | gerahmter Kunstdruck, limitiert

Truite-Saumonée. 1836 | gerahmter Kunstdruck, limitiert

culinary timepieces by Annette Sandner: Leipiziger Allerlei. Weinhaus Rheingold. Berlin 1916.

Leipziger Allerlei. 1916 | gerahmter Kunstdruck, limitiert

Über Print und Rahmen

Der Druck

Druck auf hochwertigem Hahnemühle Photo Rag Papier. Es handelt sich um ein Baumwoll-Künstlerpapier, das mit seiner charakteristischen, weichen und matten Haptik ideal zur Visualisierung der alten Dokumente passt. Seine ausgeprägte Papierstruktur bietet den perfekten Untergrund und verleiht den Kunst-Drucken Tiefe und Dreidimensionalität.

Die limitierten Prints erhalten Sie handsigniert im verklebten Rahmen mit zusätzlichem Zertifikat auf der Rahmen-Rückseite.

Die Rahmung

Damit die Prints optimal zur Geltung kommen und professionell in Szene gesetzt ihren Platz an der Wand haben, biete ich sie bereits fertig gerahmt an. Jedes culinary timepieces ist vom Aufspüren der Dokumente über Konzeption, Foto-Produktion und die sehr zeitintensive Nachbearbeitung ein aufwändig hergestelltes Werk. Auch der Rahmen soll ein perfektes Unikat sein. Deswegen überlasse ich das Rahmen einer Manufaktur, die sich darauf spezialisiert hat: „Kunsthandel und Rahmen“ im Münchner Gärtnerplatzviertel widmet sich jedem Bild und jedem Passepartout per Hand.

Vorgesehen ist ein schlichter, dunkelbrauner Holzrahmen. Er passt, zusammen mit naturfarbenem Passepartout-Papier, perfekt zur Optik der culinary timepieces.

Das Glas ist entspiegelt und 70% UV-geschützt.

Übergabe bzw. Versand

Abhängig von Ihrem Standort können die fertig gerahmten Bilder selbstverständlich versendet werden. Eine möglichst sichere Versandoption mit Spedition, Post o.ä. sprechen wir je nach Größe und Standort am besten individuell ab.
Auch eine persönliche Übergabe in München oder Umgebung können wir jederzeit organisieren.

Bezahlung und Bestellablauf

Setzen Sie sich bei Interesse an einem der limitierten Prints bitte per Mail mit mir in Verbindung. Die Fertigung der Prints und der Rahmung erfolgt auf Bestellung individuell für Sie nach Vorkasse.