Chicorée frisée. 1933

Dokument

Am Place (de) Clichy in Paris servierte man im Jahr 1933 Châteaubriant mit pommes frites, verschiedene Eierspeisen, Fisch, diverse Gemüse – und Salat: Chicorée frisée (krauser Endiviensalat) zu 0,25 Franc findet sich auf der handgeschriebenen Karte aus dünnem Papier, und immer noch leuchtend roten Lettern. Wirklich ein wunderschönes Stück, wenn auch ein bisschen zerknittert.

Speisekarte des Restaurant Jumel, Paris 1933.

Bild

Styling, Foto & Postproduktion: Annette Sandner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü